Swiss AgeTech Konferenz 2024

Margerite lädt ein zur ersten
Swiss AgeTech Konferenz
am 7. März 2024 in Zürich.

Margerite lädt ein zur ersten
Swiss AgeTech Konferenz
am 7. März 2024 in Zürich.

Swiss AgeTech Konferenz 2024
Slider Preview Swiss AgeTech Map by Margerite GmbH;

Die Swiss AgeTech Konferenz markiert einen bedeutsamen Meilenstein für die Schweiz! Sie schafft eine einzigartige Plattform, die Unternehmen, Organisationen und Behörden im Bereich AgeTech zum Austausch und Networking zusammenführt. Unser Ziel ist es, entscheidende Impulse zu setzen, damit Wirtschaft und Politik dieses vielversprechende und zukunftsweisende Thema erfolgreich aufgreifen können.

Die Teilnehmenden erwartet eine inspirierende Gelegenheit, sich durch spannende Keynotes Beiträge und Panel Diskussionen über aktuelle AgeTech-Themen zu informieren und Fachfragen mit führenden Experten zu erörtern. Während der Veranstaltungspause und dem Networking Apéro können sie ihre Erfahrungen mit anderen Konferenzteilnehmern austauschen und sich an den Ständen unserer Konferenzpartner über deren Angebote informieren und neue wertvolle Geschäftsbeziehungen knüpfen.

Wir sind besonders erfreut, mit Google einen grossartigen Host an Bord zu haben. Mit dieser Konferenz legen wir essentielle Grundlagen für die Zusammenarbeit zwischen Startups, Unternehmen und Innovatoren in der „Silver Economy“ in der Schweiz. Gleichzeitig festigen wir die Position unseres Landes als führenden Akteur im Bereich AgeTech.

Programm

12:30 Uhr
Welcome
Türöffnung

Eintreffen und Anmeldung bei Google Cloud Switzerland an der Europaallee 36 in Zürich

Gegen Vorweisung ihres Tickets erhalten Sie einen Badge welcher Ihnen Zutritt zum Escher Forum (nehmen Sie die Rolltreppe in den 1. Stock) gewährt. Verköstigen Sie sich bis zum Beginn der Konferenz im Vorraum des Konferenzraumes.

13:00 Uhr
Welcome
Beginn der Veranstaltung – Begrüssung

Margerite GmbHTobias Gantner

Begrüssung durch Margerite mit einer Einführung in die Schweizer AgeTech Landschaft und Übergabe an Moderator Dr. med. Tobias Gantner, Gründer und CEO HealthCare Futurists.

Margerite

Healthcare Futurists GmbH

13:15 Uhr
AgeTech Kategorie Alltag
AgeTech Säule «Alltag»

Cora PauliCornelia UrsprungErfahren Sie, von Cora Pauli und Cornelia Ursprung wie das Institut für Altersforschung der OST – Ostschweizer Fachhochschule mit seinem besonderen partizipativen Forschungsansatz, Innovation und Zusammenarbeit im Bereich Alter & Technik fördert und gemeinsam mit einem inspirierenden Sounding Board aus älteren Menschen neue Perspektiven schafft.

OST – Ostschweizer Fachhochschule


Robert Huber

Erhalten Sie Insights von Robert Huber vom Easierphone APP Entwicklungsteam, welches aufgrund von konkreten Beispielen aufzeigt, wie sich die Resultate der Feldtests direkt auf die Entwicklung der App ausgewirkt haben.

Easierphone

Easierphone

14:00 Uhr
AgeTech Kategorie Finanzen
AgeTech Säule «Finanzen»

Olivie Beaudet-Labrecque

Olivier Beaudet-Labrecque, Doyen des Institut zur Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität (ILCE) an on der haute école arc greift dieses interessante Thema auf. Er war der Leiter der 2023 veröffentlichten Studie zu „finanziellem Missbrauch 55+“, welche im Auftrag der Pro Senectute erstellt wurde.

haute école arc

Vorstellung eines einfachen Konzepts für digitales Banking zur Förderung der Inklusion und zur Ermöglichung einer nahtlosen Zusammenarbeit zwischen CareGiver und CareTaker.

Sandra Mavrakis-Mistelbauer

Ralph Rimet

Die Plattform tooyoo ermöglicht es, alles Wichtige für den Fall vorzubereiten, dass einem etwas zustösst. Sei es durch Ordnung im administrativen Chaos oder durch das Hinterlegen der eigenen Wünsche, damit andere nicht für einen entscheiden müssen. Die Co-Founder Sandra Mavrakis-Mistelbauer und Ralph Rimet berichten.

tooyoo

14:45 Uhr
Networking Apero
Pause

Lüften Sie nach der ersten Hälfte der Konferenz Ihren Kopf und stärken Sie sich mit einem Getränk und etwas zu Essen. Bereits jetzt besteht auch die Möglichkeit an den Infoständen der Konferenz Partner erste Gespräche zu führen und Kontakte zu knüpfen.

15:15 Uhr
AgeTech Kategorie Wohnen
AgeTech Säule «Wohnen»

Andreas Dreier

Heute stehen verschiedene Geräte und Systeme zur Verfügung, die das Leben im Alter zu Hause einfacher, komfortabler und sicherer machen. Doch schnell sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Die Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich (SAW) setzt sich für ein selbstbestimmtes Leben im Alter ein und trägt mit der «digitalen Alterswohnung» dazu bei, dass Interessierte eine Auswahl davon kennen lernen und ausprobieren können. Andreas Dreier, Mitglied der Geschäftsleitung der SAW, berichtet von den Erfahrungen, welche er und sein Team seit der Eröffnung gesammelt haben.

Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich SAW

16:00 Uhr
Simone Eicher
AgeTech Säule «Gesundheit»

Simone Eicher Simone Eicher, die Leiterin des Kompetenzzentrum Technologische Innovationen und Alter der OST – Ostschweizer Fachhochschule berichtet Spannendes von der Front der Roboterentwicklung.

OST – Ostschweizer Fachhochschule

Michael Früh

Michael Früh, CEO vom Schweizer Roboterhersteller F&P Personal Robotics AG bringt Lio den Assistenzroboter mit

Lio der Assistenzroboter von F&P Robotics

Lio, der Assistenzroboter

F&P Personal Robotics

Diskussionsteilnehmende

Katja Hornung

Katja Hornung, Rektorin des Bildungszentrum Gesundheit & Soziales Kanton Glarus 

Pflegefachfrau- und Wissenschaftlerin, sowie Berufspädagogin. Seit über 20 Jahren Erfahrung in der Aus-und Weiter-Bildungslandschaft der Gesundheitsberufe im D-A-CH Raum


Simone EicherSimone Eicher, Leiterin des Kompetenzzentrum Technologische Innovationen und Alter der OST – Ostschweizer Fachhochschule


Michael FrühMichael Früh, CEO der F&P Personal Robotics AG

16:45 Uhr
Dr. Ludwig Hasler
Impulsreferat zu AgeTech

Dr. Ludwig Hasler studierte Physik und Philosophie, führt seither ein journalistisch-akademisches Doppelleben. Als Philosoph lehrte er an den Universitäten Bern und Zürich. Als Journalist war er Mitglied der Chefredaktion erst beim „St.Galler Tagblatt“, danach bei der Zürcher „Weltwoche“. Seit 2001 freier Publizist, Vortragstourist, Hochschuldozent, Kolumnist. Nebenher wirkt er praktisch mit, etwa im Publizistischen Ausschuss des CH-Media-Konzerns und in der Gruppe „Digitalisierung“ des Schweizer Wirtschafts-Dachverbandes Economie Suisse.

17:15 Uhr
Networking Apero
Beginn Networking Apéro

Knüpfen Sie am Networking Apéro neue Kontakte. Neben den Apéro Häppchen und Getränken sind auch diverse Aussteller aus dem AgeTech Sektor vor Ort und beantworten an ihren Informationsständen gerne Ihre Fragen.

19:00 Uhr
Goodbye
Ende der Konferenz

Programmänderungen möglich

Unsere Partner

age.int
Stiftung Alterswohnungen der Stadt Zürich SAW
Bildungszentrum Gesundheit und Soziales Kanton Glarus
dhc digtal health center Bülach
Easierphone
F&P Personal Robotics
Google Cloud Switzerland
haute école arc
Healthcare Futurists GmbH
Innovation Zurich
Institut für Altersforschung
Life Science Zurich Business Network
OST – Ostschweizer Fachhochschule
Quartier+
tooyoo

Unsere Media Partner

MindYou

Veranstaltungsort

Die Konferenz führen wir in den Räumlichkeiten unseres Partners Google Cloud Switzerland an der Europaallee in Zürich durch.

Die Gastgeber

Silvio Biaggi

Mitgründer
Margerite GmbH

Ivan Büchi

Mitgründer
Margerite GmbH

Rolf Brunner

Mitglied Advisory Board
Margerite GmbH